Gesundheit für alle!

Ich war eben bei dem schönen Frühlingswetter einkaufen und habe das tolle Licht genossen. Und mich beim vorbeischlappen über die Ankündigungstafel der Columbia Halle gefreut. „Gesundheit für alle!“, genau darum geht es in dieser Zeit.

Columbiahalle Berlin Eingang

Der Tempelhofer Zentralflughafen gegenüber Gesundheit für alle! weiterlesen

Ein Fundstück Kätzchen-Petplay-Streetart

Wir haben uns eben, trotz des ätzenden Wetters, kurz vor die Tür getraut und sind dabei über diese hübsche Stück Streetart gestolpert. „Latexkatze trifft reale Katze“. (Vielleicht ist das Bild auch ganz anders gemeint und es ist nur meine verdrehte Fantasie! 😉 )

Kreuzberger Streetart in Berlin Petplay

Ich mache weiter…

Es ist ein grauer Novembertag, aber ich mache hier bunt weiter. 🙂 Ich habe eine Pause vom Bloggen und Co. gemacht. Jetzt habe ich mich gesammelt und es geht weiter. Erstmal gibt es eine diesige Winterimpression, frisch vom Balkon…

Foto von Berliner Hausfassade im Winter

Bald auch Neues aus der BDSM-Werkstatt aus Gummi und Leder. Ich entdecke gerade das Thema Petplay für mich, es bleibt spannend.

Neue Wand für Fotos

Jetzt haben wir endlich damit begonnen, den neuen Fotohintergrund freizulegen. Die gute alte Raufaser ist zwar für’s Wohnen bewährt, als Hintergrund zum Fotografieren aber einfach totlangweilig. Also runter damit und zum Vorschein kommt die gute alte Berliner Wand, mit den Spuren von 100 Jahren. Der Anfang ist vielversprechend, mal sehen was noch freigelegt wird.

Und ich habe dabei mal wieder festgestellt, das High-Heels nichts für die Leiter sind… 😉 Die kleine „Gummimotivationshilfe“ ist übrigens aus eigener Herstellung, praktisch für die „Baustelle“, da abwaschbar und HIER (Werbelink in eigener Sache…) zu finden. 

Foto von Emilia Bounds High Heels Neue Wand für Fotos weiterlesen

Mal wieder in alten Fotos gekramt – Zum Sechsten

Das Foto hat 2010 eine liebe Freundin von mir gemacht. Ich mag es sehr. Zum Einen, weil es mich an einen schönen nachmittag mit Kaffee und Kuchen erinnert. Zum Anderen, weil es mit wenig viel ausdrückt. Etwas Geheimnisvolles, etwas BDSM, etwas Verspieltheit, etwas Keller und etwas Eleganz… – Aber schaut selbst:

Foto von Emilia Bound mit Kette im keller