WeMinder – Die APP für besondere BDSM/Ds-Beziehungen

[Werbung, weil Link zum Hersteller] Ich bin eben über die WeMinder App gestolpert, die ich noch gar nicht kannte. Hier in Erklärvideo, leider nur in englisch:
Was meint ihr zu dieser (übrigens kostenpflichtigen) App? Die optimale Ergänzung, gerade auch für eine Fernbeziehung? Die Erweiterung für eine D/s Beziehung für den Alltag? Oder braucht so etwas kein Mensch?

3D-gedruckt: BDSM-Knebel mit Zungenstrecker

Ich experimentiere immer mal wieder mit meinem 3D-Drucker (Übrigens ist es ein Anycubic) um spannende Sachen für Petplay, Bondage & Co. zu produzieren. Leider finde ich nicht die Zeit, mich in die 3D-Konstruktion reinzuarbeiten, aber bei thingiverse.com findet man auch einige fertige Konstruktionen. Wie zum Beispiel diesen Knebel:
Foto StillBound BDSM Knebel 3D-Druck

3D-gedruckt: BDSM-Knebel mit Zungenstrecker weiterlesen

Klammern eingetroffen

Heute ist es draußen prächtig heiß, ein gemütlicher Sommersonntag. Zeit die neu eingetroffenen Klammern auszupacken und zu begutachten.
Foto Nippelklemmen

Natürlich habe ich sie nicht für die Wäscheleine angeschafft (Wobei ich für die auch eine gute Verwendung wüsste!)), sondern weil sie schön fies daherkommen. Die Drahtklammern mit Haken schreien quasi nach BDSM-Spielen. ;-)

Harte und zarte Haferflocken-Bratlinge

Ich habe mal wieder etwas in der Küche experimentiert und dabei kamen diese leckeren Bratling heraus. (OK, das Foto könnte schöner sein, aber dafür schmecken die mega gut!) Und sie sind sogar vegan…

Foto vegane Bratlinge in Bratpfanne

Das Rezept für die Bratlinge:

75 gr Haferflocken zart
75 gr Haferflocken hart
ca. 200 ml Gemüsebrühe
40 gr Tomatenmark
30 gr Leinsamen
30 gr Mandelblätter
1 kl. Zwiebel
Salz
Pfeffer
Rosenpaprika
Chili
1 Prise Zucker
Raps oder Olivenöl
Harte und zarte Haferflocken-Bratlinge weiterlesen

Mal wieder in alten Fotos gekramt – 12

Stillleben mit High Heels und Halsband

Heute mal ein analoges Foto in schwarzweiß, der Staub ist echt,  kein digitaler Filter. Mit Halsband und Pumps und einem schwarzem Lackkleid. Die Sachen habe ich inzwischen gar nicht mehr, aber die gute alte Analogkamera ist noch im Schrank. Meine Lieblingskamera Mamiya RB67, mit dem schönen Mittelformat 6 x 7 cm.