Der AI artist named “AI Gahaku” hat mich gemalt.

Eben habe ich bei Facebook einen Link zu https://ai-art.tokyo/ gefunden. Ein Meistergemälde von mir? Und dazu gratis?? :-) Das kann ich mir nicht entgehen lassen! Hier kommt das Ergebnis:

Emilia Bound by the AI artist named “AI Gahaku”

Ganz nett, oder? Auf jeden Fall ein netter Zeitvertreib an diesem Sonntag. Übrigens kann die künstliche Intelligenz, bzw. die automatische Maler*Inn, verschiedene Stile. (Hat eine künstliche Intelligenz eigentlich ein Geschlecht?) Viel Spaß beim Ausprobieren!

Punky Pinky Jeansrock – Teil 1

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und es ist mal wieder Zeit, den Kleiderschrank zu sortieren. Dabei habe ich einen, ehemals geliebten, Jeansrock im Cargostyle aussortiert. Aber wie das immer so ist, frau kann sich nicht so recht von dem guten Stück trennen. Also habe ich mir kurzentschlossen meine Schneiderschere geschnappt und den Rock gekürzt. Dabei fiel mir der gute alte Chlorreiniger ein: Also Eimer und Gummihandschuhe geschnappt und das Teil erstmal punky damit behandelt.

Punky Pinky Jeansrock – Teil 1 weiterlesen

Montag!

Hallo ihr Lieben,

es ist Montag und los geht’s. Heute steht erstmal das Schneiden neuer Lederriemen an.

Foto Wrkstatt Riemen schneiden

Ich beziehe mein Leder übrigens nicht von irgendwelchen Billiganbietern von sonst wo her, sondern von einem alt eingesessenen Händler aus Deutschland. Da kann ich mich auf die Qualität verlassen, und auf gute Standards bei der Herstellung! – Und nachher zeige ich euch das Ergebnis, das nicht nur für Petplayer interessant sein wird!

Ohrlöcher, do it yourself oder lieber stechen lassen?

Ich möchte nun schon seit längerer Zeit ein oder zwei weitere Ohrlöcher haben. Und als notorische Selbstmacherin dachte ich mir: Warum die Ohrläppchen nicht beherzt selbst durchstechen?

Foto Einweg-Ohrlochpistole

Also mal schnell Tante Google nach Techniken zum Thema befragt. Alles was mit Kerzen, Stopfnadeln, Korken, Kartoffeln, etc. zu tun hat, Ohrlöcher, do it yourself oder lieber stechen lassen? weiterlesen

Neue Wand für Fotos

Jetzt haben wir endlich damit begonnen, den neuen Fotohintergrund freizulegen. Die gute alte Raufaser ist zwar für’s Wohnen bewährt, als Hintergrund zum Fotografieren aber einfach totlangweilig. Also runter damit und zum Vorschein kommt die gute alte Berliner Wand, mit den Spuren von 100 Jahren. Der Anfang ist vielversprechend, mal sehen was noch freigelegt wird.

Und ich habe dabei mal wieder festgestellt, das High-Heels nichts für die Leiter sind… ;-) Die kleine „Gummimotivationshilfe“ ist übrigens aus eigener Herstellung, praktisch für die „Baustelle“, da abwaschbar und HIER (Werbelink in eigener Sache…) zu finden. 

Foto von Emilia Bounds High Heels Neue Wand für Fotos weiterlesen

Mal was Neues für die Werkstatt

Eben vom Paketboten entgegengenommen: Ein neues Mitglied für meine kleine Werkstatt. Und, hat jemand eine Idee, was das werden könnte? (Nein, ich sattle nicht auf Kfz-Werkstatt um!) :-)

Und sollte ich dem neuen Werkzeug einen Namen geben??

Foto hydraulischer Wagenheber

 

Mal wieder in alten Fotos gekramt – Zum Dritten!

Ich habe mal wieder in den digitalen Schubladen gekramt und dieses Foto meines alten Lieblingsshirts gefunden. – Ich muss mir dringend wieder so eins bedrucken…

Foto Emilia Bound mit Shirt "Bondage Opfer"

Übrigens: Wer Interesse an bedruckten Shirts oder Turnbeuteln/Rucksäcken hat, kann sich gerne bei mir melden.