Punky Pinky Jeansrock – Teil 1

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und es ist mal wieder Zeit, den Kleiderschrank zu sortieren. Dabei habe ich einen, ehemals geliebten, Jeansrock im Cargostyle aussortiert. Aber wie das immer so ist, frau kann sich nicht so recht von dem guten Stück trennen. Also habe ich mir kurzentschlossen meine Schneiderschere geschnappt und den Rock gekürzt. Dabei fiel mir der gute alte Chlorreiniger ein: Also Eimer und Gummihandschuhe geschnappt und das Teil erstmal punky damit behandelt.

Punky Pinky Jeansrock – Teil 1 weiterlesen

Ohrlöcher, do it yourself oder lieber stechen lassen?

Ich möchte nun schon seit längerer Zeit ein oder zwei weitere Ohrlöcher haben. Und als notorische Selbstmacherin dachte ich mir: Warum die Ohrläppchen nicht beherzt selbst durchstechen?

Foto Einweg-Ohrlochpistole

Also mal schnell Tante Google nach Techniken zum Thema befragt. Alles was mit Kerzen, Stopfnadeln, Korken, Kartoffeln, etc. zu tun hat, Ohrlöcher, do it yourself oder lieber stechen lassen? weiterlesen

Mal wieder in alten Fotos gekramt – 6

Das Foto hat 2010 eine liebe Freundin von mir gemacht. Ich mag es sehr. Zum Einen, weil es mich an einen schönen nachmittag mit Kaffee und Kuchen erinnert. Zum Anderen, weil es mit wenig viel ausdrückt. Etwas Geheimnisvolles, etwas BDSM, etwas Verspieltheit, etwas Keller und etwas Eleganz… – Aber schaut selbst:

Foto von Emilia Bound mit Kette im keller

Mein erstes Shapetop

Hallo ihr Lieben,
ja, wir alle werden nicht jünger und ich habe mir mein erstes Shaping Top zugelegt. Ich war auch etwas neugierig, wie es sich trägt und wie deutlich der Effekt ist. Für den „Einstieg“ habe ich beim Angebot eines großen Discounters zugeschlagen. Für den ersten Versuch wollte ich nicht zu viel investieren.

Foto schwarzes shaping Top - Unterhemd

Mein erstes Shapetop weiterlesen

Was Neues in meinem kleinen BDSM-Shop

Jetzt neu: Kurzführer für die Devoten und eine Gummiklatsche für die Dominanten unter uns. :-) Und natürlich auch für alle Stinos!

Übrigens ist dieser Beitrag durchaus Werbung in eigener Sache!

>> Für alle Interessierten: Hier geht es zum Kurzführer im Shop.

Der Kurzführer schmückt das Outfit und hält Subbi an der kurzen Leine. Ich biete ihn in unterschiedlichen Farben und Materialien (Leder oder Gummi) an, so dass ihr ihn passend zum Outfit wählen könnt.

Foto von Emilia Bounds Gummiklatsche

Die Gummiklatsche ist eher für die etwas härter gesottenen, bzw. sollte man sich im klaren sein, wie viel Subbi aushält… ;-) Sie ist aus 3 mm starkem Gummi von mir gefertigt, jedes Stück von Hand. Ein schönes Spanking-Toy.

>> Für alle Interessierten: Hier geht es zur Gummiklatsche im Shop.

Was Neues in meinem kleinen BDSM-Shop weiterlesen

Sehnsucht… und ein wenig Nostalgie

Ich möchte euch das Cover einer meiner Lieblingszeitschriften nicht vorenthalten. Auf dem ART-Titelbild prangte in der Ausgabe Juli 2019 ein Foto, das eher aus meiner Welt zu stammen scheint. Sehr romantisch mit zwei Damen in einem Ruderboot, viktorianisch (?) gekleidet, zärtlich und der Realität entrückt. – Ich muss ja gestehen, dass ich diese Szene einfach schööööööööööön finde und etwas neidisch auf die Blusen und Röcke bin…

Foto ART Cover 07/2019

Eine Arbeit von Ragnar Kjartansson (Performancekünstler) gefunden in der Ausgabe 07/2019 der Kunstzeitschrift ART.

Kleider aus Glas

Was es nicht alles gibt oder gab: Durch Glasfasern kann man nicht nur Daten schicken, sondern man kann aus ihnen auch elegante Kleider herstellen.

OK, mit dem Nachteil, dass sie ziemlich schwer waren. Es stellt sich auch die Frage: Wie kann man so etwas eigentlich reinigen? Aber ich denke mir, dass sie wenigstens bügelfrei waren.

Foto von historischem Kleid aus Glas

Ich habe den interessanten Artikel zu dem Thema hier www.atlasobscura.com/articles/who-wears-glass-dresses gefunden.

Diana Rigg als Emma Peel

Ich habe eben dieses Foto von Diana Rigg auf tumblr gefunden. Sie verkörpert in ihrer Rolle als Emma Peel für mich eine tolle, selbstbewusste Frau. Und sie hat immer diese tolle, leicht unterkühlte, Ausstrahlung. Dazu dieser Fetischansatz bei der Bekleidung: Ich bin bis heute von ihr ganz fasziniert. – Wenn ich Vorbilder hätte, dann wäre sie definitiv ganz vorne!

Wobei das Bondage nicht gerade wirksam umgesetzt wurde. :-) Da mussten die Ausstatter bei den Dreharbeiten nochmal zur Nachschulung…

https://emilia-bound.tumblr.com/post/186518201069/mudwerks-via-pour-15-minutes-damour