Sonntags mag auch die Transe einen deftigen Brunch.

Nur eine kleine Fotoimpression von meiner Vorbereitung für das sonntäglich späte Frühstück. In anderer Regionen nennt man es wohl „Brunch“, wir schlafen in Berlin gerne aus. – Egal ob Trans, Hetero oder was auch immer: Ein leckeres Spiegelei, ein gutes Brot, Kaffee, Bratwurst, und was der Magen sich wünscht, gehören einfach dazu!

Emilia Bounds Kreuzberger Sonntagsbrunch

Eben gefunden… Herren im Damenkleidern

25 Bilder von Männern in Frauenkleidern um 1890 / 1900, eben gefunden. Ob die Bilder nun alle echt sind, das sei dahingestellt. Einige sollen Frauen mit starkem Bartwuchs zeigen, andere Fotomontagen oder sogar Photoshoparbeiten. Aber insgesamt finde ich sie beeindruckend und inspirierend, oder was meint ihr?

„Men dressing in women’s clothing has been going on pretty much since the dawn of time, with reports of “cross-dressing” dating as far back as ancient Rome. Although, it wasn’t until the 20th century that the term “drag queen” came into popular use. – The word ‘drag,’ most scholars agree, refers the drag that came with hoop skirts, a popular lady’s style back in the day. But, as these images will attest, nothing was too over the top for these crossdressing trailblazers.“ – From http://www.vintag.es

Hier der Link zur kompletten Serie: http://www.vintag.es/2016/02/men-dressed-in-drag-in-victorian-era-25.html

Emilia Bounds Rezeptsammlung bei Chefkoch.de

Wie ihr inzwischen bestimmt mitbekommen habt koche ich sehr gerne. Da kommt frau nicht an Chefkoch.de vorbei. Heute habe ich ein Rezept für eine Kohlsuppe gesucht und bin auf der Webseite fündig geworden. Das Rezept findet ihr auf meiner Chefkoch Rezeptsammlung. – Eigenen Fotos der leckeren Schtschi Suppe poste ich noch. Ich kann das Rezept aber nur empfehlen!

Morgen, Kinder wird’s was geben: „Die Geschichte der O“.

Geschichte der O Screenshot

Morgen gibt es DEN Klassiker des BDSM von Pauline Réage als Verfilmung von 1975: „Die Geschichte der O“. Der Privatsender TELE5 bringt die Geschichte um die Sklavin „O“ morgen, am 16. November 2017 um 23:40. Anschließend ist der Film noch sieben Tage lang online verfügbar unter www.tele5.de/videos/spielfilme.

Hier der Trailer:

https://youtu.be/p0hWKxm3V4M

Ich wünsche viel Spaß beim Zuschauen und einen kinky Fernsehgenuss.

 

BDSM im Fernsehen, eine kleine Reihe auf Tele5

Ich bin erst heute darauf aufmerksam gemacht geworden: Der Privatsender Tele5 bringt unter dem Titel „FSK Sex“ eine kleine Filmreihe zum Thema BDSM (Die gängige Abkürzung für: „Bondage & Discipline, Dominance & Submission, Sadism & Masochism“) raus.

Tele5 FSK-Sex Screenshot
(Screenshot www.tele5.de)
BDSM im Fernsehen, eine kleine Reihe auf Tele5 weiterlesen

PLAY more THINK less

Heute haben wir den grauen Novembersonntag genossen und nach einem ausführlichem Frühstück und ein wenig BDSM das Tempelhofer Feld unsicher gemacht. Die Weite ist immer wieder ein Genuss nach den berliner Straßenschluchten. Und es ist eine tolle Fläche, auf der viele Menschen nach dem Motte des alten Fritz: „Jeder soll nach seiner Façon selig werden“ ihrer Passion nachgehen können.

play MORE think LESS - Tempelhofer Freiheit

Ich hoffe ihr mögt den Button auf der Rollbahn…

Fulminate libanesische Abendtafel am Kreuzberger Küchentisch

Ein Teller Fatteh auf kreuzberger Küchentisch

OK, heute blogge ich nur weil ich euch neidisch machen möchte. *gg* Unser Besuch aus dem Libanon hat excellent gekocht. Ich durfte mir einiges abkupfern und zwei schöne Fotoimpressionen von unserem fetten Nachtessen kann ich hier präsentieren. (Danke an die Fotografin, ich war zu sehr mit dem Essen beschäftigt…, verloren zwischen Fatteh, Tabouleh, Hummus und den anderen leckeren Sachen.)

Taboule, Fatteh und Co. auf dem Tisch