Apfelernte mitten in Berlin

Unglaublich, aber der mickrige Apfelbaum auf dem Balkon hat tatsächlich diese stolze Ernte (mitten in der Stadt) hervorgebracht!

Äpfel vom Berliner Balkon

Ich werde daraus ein leckeres Apfelmus kochen (Mein erster Versuch, noch nie gemacht.) und dazu Reibekuchen machen. Ein richtig schönes Herbstgericht mit der Aussicht zu Hüftgold für den Winter! ;-)

Es gab Sauerampfer!

Ich bekam, frisch aus der Laube, neben Pflaumen und leckerer Pfefferminze, ein Bündel Sauerampfer. Ich liebe frisches Obst, Gemüse, Kräuter & Co. frisch aus dem Schrebergarten. Und ich liebe auch das Ernten. Da entwickelt man doch ein ganz anderes Verhältnis zum Essen. Die natürlich gereiften Früchte sind einfach saulecker!

Teller mit Sauerampfersuppe und Garnitur aus Blüten und Salat Es gab Sauerampfer! weiterlesen

Harte und zarte Haferflocken-Bratlinge

Ich habe mal wieder etwas in der Küche experimentiert und dabei kamen diese leckeren Bratling heraus. (OK, das Foto könnte schöner sein, aber dafür schmecken die mega gut!) Und sie sind sogar vegan…

Foto vegane Bratlinge in Bratpfanne

Das Rezept für die Bratlinge:

75 gr Haferflocken zart
75 gr Haferflocken hart
ca. 200 ml Gemüsebrühe
40 gr Tomatenmark
30 gr Leinsamen
30 gr Mandelblätter
1 kl. Zwiebel
Salz
Pfeffer
Rosenpaprika
Chili
1 Prise Zucker
Raps oder Olivenöl
Harte und zarte Haferflocken-Bratlinge weiterlesen

Mein neues Lieblingsöl aus dem Kloster Xenophontos

** Werbung** Mal ein wenig Reklame, da ich ohne diese Kennzeichnung meiner  Begeisterung keinen Ausdruck verleihen darf. :-)

Ich koche sehr gerne und auch (fast) täglich. Dabei probiere gerne Neues aus, seien es neue Rezepte oder auch leckere Spezialitäten. Netterweise bekam ich von einer lieben Freundin aus Düsseldorf dieses griechisches Olivenöl geschenkt: „Natives Olivenöl extra Premium Qualität aus dem Kloster Xenophontos“ Das Öl wird nach alter Tradition im Kloster hergestellt. Dieses liegt auf der Halbinsel Halkidiki in Griechenland und gehört zu den 20 Klöstern am Berg Athos. Es wird aus alten Olivensorten direkt vor Ort von den Mönchen erarbeitet und ist deshalb auch nur in begrenzten Mengen erhältlich.

Foto Werkstatt griechisches Olivenöl aus Xenophontos
Ich genieße es am liebsten pur, mit etwas frisch gebackenen Brot ist es eine Köstlichkeit. Ein extrem leckerer Snack für eine kleine Pause in der Werkstatt. Mein neues Lieblingsöl aus dem Kloster Xenophontos weiterlesen

Brötchen mal selbstgebacken

Heute habe ich mich mal an stino Brötchen versucht und bin gespannt, wie sie gleich aus dem Ofen schmecken werden! :-) Ich habe mir ein einfaches Rezept mit Trockenhefe aus dem Netz gesucht, mal sehen was das taugt. Falls jemand noch einen guten Tipp für ein tolles Rezept hat, würde ich mich freuen.

Selbstgebackene Brötchen im Ofen

Oberschenkel-Fesseln „Heavy Duty“ für Niki

Niki hatte mich netterweise über die Kommentarfunktion in dem Beitrag „Neue Lederriemen“ kontaktiert. Sie war auf der Suche nach einem breiten Halsband und dazu ein Paar extrabreite Oberschenkelfesseln.

Stillbound ruber tigh cuffs Oberschenkel-Fesseln „Heavy Duty“ für Niki weiterlesen