3D-gedruckt: BDSM-Knebel mit Zungenstrecker

Ich experimentiere immer mal wieder mit meinem 3D-Drucker (Übrigens ist es ein Anycubic) um spannende Sachen für Petplay, Bondage & Co. zu produzieren. Leider finde ich nicht die Zeit, mich in die 3D-Konstruktion reinzuarbeiten, aber bei thingiverse.com findet man auch einige fertige Konstruktionen. Wie zum Beispiel diesen Knebel:
Foto StillBound BDSM Knebel 3D-Druck

Die STL-Datei könnt ihr dort herunterladen > www.thingiverse.com/thing:4063830/files. Ich kann mir einen Knebel wie diesen sehr gut an einem Kopfgeschirr als Trense für Ponyplayer vorstellen. Dafür müsste man die 3D-Datei natürlich noch stark anpassen.

Als das fertig gedruckte Teil auf meinem Arbeitstisch lag, kamen mir doch auch Bedenken wegen der Verträglichkeit und Hygiene des Materials PLA. Zum einen ist die geriffelte Oberfläche des Toys nicht so gut zu reinigen, zum anderen frage ich mich, wie verträglich das PLA überhaupt ist. Ich habe im Netz einen kurzen, englischsprachigen Artikel dazu gefunden: https://futureofsex.net/sex-tech/what-to-know-about-3d-printed-sex-toys/. Vielleicht kennt sich jemand von euch auch damit aus, oder hat weitere Infos zu dem Thema?

Ich werde auf jeden Fall weiter mit dem 3D-Drucker zur Herstellung von BDSM-Toys experimentieren. Und bin gespannt, was sich dabei entwickelt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.