Mein neues Lieblingsöl aus dem Kloster Xenophontos

** Werbung** Mal ein wenig Reklame, da ich ohne diese Kennzeichnung meiner  Begeisterung keinen Ausdruck verleihen darf. :-)

Ich koche sehr gerne und auch (fast) täglich. Dabei probiere gerne Neues aus, seien es neue Rezepte oder auch leckere Spezialitäten. Netterweise bekam ich von einer lieben Freundin aus Düsseldorf dieses griechisches Olivenöl geschenkt: „Natives Olivenöl extra Premium Qualität aus dem Kloster Xenophontos“ Das Öl wird nach alter Tradition im Kloster hergestellt. Dieses liegt auf der Halbinsel Halkidiki in Griechenland und gehört zu den 20 Klöstern am Berg Athos. Es wird aus alten Olivensorten direkt vor Ort von den Mönchen erarbeitet und ist deshalb auch nur in begrenzten Mengen erhältlich.

Foto Werkstatt griechisches Olivenöl aus Xenophontos
Ich genieße es am liebsten pur, mit etwas frisch gebackenen Brot ist es eine Köstlichkeit. Ein extrem leckerer Snack für eine kleine Pause in der Werkstatt.

So kann man sich in diesen Corona-Tagen ein wenig griechische Sonne einfangen. – Übrigens seht ihr auf dem Bild auch einen neuen Kurzführer. Alle Metallteile sind aus Edelstahl und bald gibt es ihn in meinem kleinen StillBound®Etsy-Shop.

Die griechenlandverliebten Betreiber des Shops www.garten-halkidiki.de sind, so oft es geht, direkt auf der Halbinsel Chalkidiki in den Klöstern und Familienbetrieben auf der Suche nach den besonderen Spezialitäten, die den Zauber und die Geschichte dieses besonderen Ortes ausmachen.  Sie beziehen das Öl direkt aus dem Kloster, das tatsächlich seit Ende des 10. Jahrhunderts besteht.  Dieses Öl muss ich einfach empfehlen, auch wenn es etwas teurer ist. Aber Qualität aus Handarbeit hat zu recht ihren Preis!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.